KULINARISCHES ANGEBOT AUF DER MEILE ERLEBT STARKES WACHSTUM

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Die Lister Meile war schon immer für die vielfältige gastronomische Auswahl bekannt. Von deutscher über italienische bis zu asiatischer Küche war und ist für jeden etwas dabei. Auf 1,4 km Länge befinden sich vom Steh-Imbiss bis zum feineren Restaurant über 60 gastronomische Betriebe.

Ob Filterkaffee oder Kaffeespezialität, ob umgeben von Fair Trade Produkten oder in stylischem Ambiente, finden sich auf der Lister Meile Kaffeebars für jeden Geschmack.

Unter den Restaurants sind die Italiener am Stärksten vertreten. Hier kann jeder zwischen feiner italienischer Küche bis zur klassischen Pizzeria wählen. Erst kürzlich hat das "Amici Miei" nach einem gelungenen Umbau sein Restaurant / Osteria wieder eröffnet. Die neue Ausstattung strahlt Wärme und Gemütlichkeit aus.

Aber auch die deutsche Gastronomie ist gut vertreten. Als Institution kann man das "Reimanns Eck" bezeichnen. Willy Reimann hat das ehemalige "Härke Eck" vor gut einem Jahr übernommen. Sein Angebot an guten traditionellen deutschen Gerichten lockt Gäste jeden Alters an. Hier ist man gut beraten, einen Tisch zu reservieren.

So ist es nicht verwunderlich, das sich gerade in den letzten Jahren einige Gastronomen mit neuen und alten Konzepten auf der Lister Meile ins Zeug gelegt haben.Zum Beispiel bietet das "Gustimo" frisch zubereitete Nudelgerichte und Salate an. Das "Ecco" sowie "Da Toni" bieten eine große Auswahl an italienischer Feinkost auch zum Mitnehmen für zuhause an.

Und wer es mittags einmal eilig hat, kann bei einem der vielen Stehimbisse oder Bistros einkehren. Ob Pizza im "La Laterna", Suppe in der "Tomate", Fisch in "Thürnaus’s Fischhalle" oder eine Wurst bei "Ahrberg". Auf der Lister Meile wird jeder satt.
Abends trifft sich das jüngere Publikum im "Extrablatt" oder der "Bar Celona". Gemischt geht es im "Mezzo" zu. Wer gerne Cocktails mag kehrt im "Falkner’s" ein oder feiert auf karibische Art im "Temendo".

Wir können gespannt darauf sein, was uns die Lister Meile in Zukunft noch an kulinarischen Highlights zu bieten hat.

Volkmar Klebba
Gelesen 494 mal